Mudguard als Flaschenhalter

misused

Der freie Raum unter dem Seatbag hat mich schon immer gestört. Eine sehr schöne Nutzung bietet die Lösung mit einem zweiten Seatbag, von zum Beispiel GuF. Diese werde ich auf Dauer auch einsetzen. Aber vorerst hängt da jetzt ne spontane Notlösung für weitere ¾-Liter Wasser oder eben eine Thermoskanne…

IMG_2170_ml

Weiterlesen

Advertisements

bpCalc_v6.1b “gerade noch” beta online

„immer noch VBA-frei“

Entschuldigt, es hat doch etwas länger gedauert.
Nach nun einigen hundert Stunden immer wiederkehrenden Rumgebastel mit Excel in den letzten Jahren, ist nun eigentlich die erste alpha-Version fertig, dachte ich (s.u.). Aber da ich noch ein paar Ideen für den Bikepacking-Calculator habe und bestimmt irgendwo doch noch ein Fehler versteckt ist bleibe ich nochmal bei einer beta-Version.bpCalc_Auswertungkomplex

Weiterlesen

DYO/DIY–Gastank/ Toptubebag

das Straußenei

Vor 2-3 Jahren habe ich mal irgendwo auf einem Flohmarkt eine simple Laptophülle (zwei Flächen an den Seiten vernäht, eine Seite mit Reißverschluss) aus einer Art Kordura für 50cent mitgenommen, um mir daraus eine Handyhülle zu nähen. Aus den Resten hatte ich dann irgendwann mal, mit Hilfe von Pappschablonen, die Umrisse eines Gastank zugeschnitten.IMG_1165 _ml Weiterlesen

Framebag

quadratisch dreieckig, praktisch, gut

Was man bei uns im Handel bisher als Framebag bekommt sind kleine Bags/ Taschen, die im/am Rahmen befestigt werden und für ein bisschen Werkzeug und ein paar Müsliriegel taugen. Beim Bikepacking sind Framebags/ Rahmentaschen meist Maßanfertigungen die auf die jeweilige Rahmengeometrie und die Wünsche des Kunden angepasst werden.framebag_IMG_0955_ml Weiterlesen

DYO/DIY – Flaschenhalter Unterrohr

das Häubchen

Nachdem ich endlich einen Framebag hatte, musste ich mir Gedanken über den Wassertransport machen. Naheliegend, die bewährte Lösung unter dem Unterrohr zwischen dem Tretlager einen Flaschenhalter anbringen. Aber genau da landet auch der Dreck vom Vorderrad und ich hatte Angst die Flasche im rauen Gelände zu verlieren.IMG_0924 Kopie Weiterlesen

Rucksack

das persönliche Empfinden oder 16-12-10-7-7-7

Gerade auf längeren Touren mit viel Gepäck müssen/ können Bikepacker auf einen Rucksack zurückgreifen. Ich persönlich fühle mich inzwischen auf Skiern, Skates und dem Rad sogar unsicherer, ja sogar nackt, ohne einen Rucksack. Ich denke das liegt beim persönlichen Empfinden. Für den einen ist ein Rucksack ein Unding, das Schmerzen und schlechtes Fahrverhalten verursacht, für den anderen eine willkommene Transportmöglichkeit. Weiterlesen