MYOG – Futtertaschen

zwei runde Sachen

Aus einer second-hand Flaschenhülle und einer Hemden-/ Kleidertasche wurden zwei neue Taschen für das Cockpit genäht. Kosten unter 10€ zusammen, Arbeitsaufwand 2-3 gemütliche Nachmittage (ohne Nähmaschine), Nutzen 110%!
IMG_2178_ml Weiterlesen

Händler Bikepacking-Equipment

Schleichwerbung?

Auf eine Art ja. Ich versuche hier erstmal einen Überblick über die mir bekannten Manufakturen, Produzenten, Händler und Vertreiber für spezielles Bikepacking-Equipment zu geben, werde aber auch gezielt einzelne Produkte und Firmen, auch anderer Sparten, nennen, die für mich besonders positiv hervorgestochen sind. Weiterlesen

Seatbag

das wackelt doch?

Eine weitere Tasche beim Bikepacking wirft ebenfalls bei so manch einem Fragen und Zweifel auf. Das scheinbar riesige Etwas unter dem Sattel, der Seatbag. Das europäische Auge ist da eher Taschen im Müsliriegel-Format am Sattel gewohnt.seatbag_rv visacha_1440x1080_ml Weiterlesen

Handlebar bag

die Angst um die Kabel

Eine der klassischen Taschen beim Bikepacking bringt viele zum Zweifeln und Grübeln. Der sogenannte Handlebar bag, die zylindrische Tasche die am/ unter dem Lenker befestigt wird. Bevor man aus Angst um die Kabel und Leitungen an seinem Bike auf diese geniale Art des Gepäcktransports verzichtet, sollte man es zumindest probiert haben.handlebarbag_1080x1440_ml Weiterlesen

Overnighter, s24er?

100km, was sind 100km, was können 100km sein?

overnighter_s34er_IMG_0839_1440x1080_ml

Oftmals wird das Bikepacking mit mindestens einer Übernachtung, am besten im Freien, gleichgesetzt. Ich sehe das nicht so dogmatisch. Ich denke jeder wie er mag. Auch die ausgedehnte Tagestour kann Bikepacking sein.
Weiterlesen

Reiserad- und Bikepackingsetup

moderner Schnickschnack, modisches Zeug?

Bei einem klassischen Reiserad werden 2-6 kastenförmige Taschen, auf Höhe der Laufräder (Frontroller und Backroller), als Lenkertasche (handlebar bag) und als Toprack-Tasche auf einem Gepäckträger angebracht. Die Verbindung zum Fahrrad selbst erfolgt in den meisten Fällen über starre Verbindungen wie Schraubklemmen, Einrastmechanismen und über den angeschraubten Gepäckträger. Weiterlesen

Der Unterschied

vom Ranndoneure zum Bikepacker

Ein Rad, ein Fahrer, das nötigste Gepäck und viele Kilometer im Selbstversorger-Modus. Die Philosophie der Randonneure ist auch die Unsere. Aber das Quäntchen, dass den Unterschied zum Randonneur ausmacht ist die Geländegängigkeit und -funktionalität. Weiterlesen